ANMELDEBESTÄTIGUNG

Die Anmeldung der Lehrgänge / Ausbildungen muss in schriftlicher Form erfolgen. Anmeldungen sind verbindlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung sowie eine Rechnung per Mail. Da die Teilnehmeranzahl bei den Lehrgängen und Ausbildungen oft beschränkt ist, ist die Reihenfolge der Anmeldung ausschlaggebend. Ist die Teilnehmerzahl erreicht, werden Sie informiert, auf der Warteliste gereiht und bei Freiwerden eines Kursplatzes umgehend verständigt. 

 

ANMELDUNG / STORNIERUNG

Jede Anmeldung kann bist 14 Tage vor Beginn kostenlos storniert werden. Bei späterer Absage werden 50% der Lehrgangsgebühren einbehalten. ab dem 4. Tag vor Lehrgangsbeginn bzw. bei Nicht-Erscheinen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühr. Wenn Sie einen "Ersatzteilnehmer/in" nennen, entfällt die Stornogebühr.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Lehrgangsgebühren sind bis zum angegeben Termin (steht auf der Anmeldung) zu entrichten.

Es besteht die Möglichkeit von Teilzahlung. 50% 2 Wochen vor Beginn des Lehrganges und 50% Mitte des Lehrganges.(Infos dazu finden Sie am Anmeldeformular).

LEHRGANGSABSAGE

Sollte ein Lehrgang nicht stattfinden, (MIndestanzahl der Teilnehmer, Corona Bestimmungen etc.)erhalten sie vor dem Lehrgang eine Verständigung und es erfolgt die Rückerstattung der Gebühr.

ANWESENHEITSPFLICHT

Beim Ausbildung zum LSB, Supervisor/in, Paarberater/in ist eine 100% ige Anwesenheitspflicht Voraussetzung für eine Abschlussprüfung. Sollte ein Ausfall krankheitsbedingt sein, ist eine Bestätigung vom Arzt zu bringen und einen zusätzlich Arbeit / Prüfung zum nicht besuchten Modul zu erbringen.

ORGANISATORISCHES

Wir behalten uns das Recht vor, Anpassungen im Lehrplan durchzuführen, Termine abzuändern,, zu verschieben bzw. aus triftigen Gründen abzusagen. Ein Rechtsanspruch auf Durchführung des Lehrganges besteht nicht. Eine entsprechende Verständigung erfolgt ehest möglich schriftlich oder telefonisch. Durch Kursabsagen, Terminverschiebungen oder Änderungen entstandene Aufwendungen werden nicht ersetzt.

Mit der Anmeldung stimmen Sie einer Be-und Verarbeitung ihrer persönlichen Daten seitens der Lehrgangsleitung im Zuge der Lehrgangsorganisation zu. Es werden keine daten an Dritte weitergegen. 

UHRHEBERRECHTSSCHUTZ

Das Werknutzungsrecht der Lehrgangs-Unterlagen steht ausschließlich der Lehrgangsleitung zu. Nachdruck, Kopien, sonstige Vervielfältigung oder Verbreitung der Unterlagen bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Lehrgangsleitung. Dies gilt für Skripten in Papierform, ebenso wie für elektronisch zur Verfügung gestellte Unterlagen. Wir behalten uns vor, Verstöße gegen den Urheberrechtsschutz zu verfolgen.

VESCHWIEGENHEIT

In allen Lehrgängen besteht für Dozenten und Teilnehmer Verschwiegenheitspflicht.

VERPFLEGUNG

In den Pausen kann die Gemeinschaftsküche benutzt werden. Kaffee, Tee, Obst etc. ist bitte mit einem (freiwilligen) kleinen Unkostenbeitrag abgetan. In unmittelbarer Nähe gibt es Gasthäuser und Restaurants für den Mittagstisch.