Dipl. systemischer Business Coach & Trainer*in

Start: Jänner 2025

Frühbucherpreis: € 2.190,- | gültig bis 31.08.2024

Normalpreis: € 2.390,-

Mit dieser Ausbildung mit hohem Praxisanteil, absolvieren Sie Ihre Ausbildung zum "Systemischen Business Coach".

Sie lernen Zugänge zu schaffen, Blockaden, Hürden und negative Muster wie Glaubenssätze und Prägungen aufzulösen,

an bestehende Ressourcen anzuknüpfen und bestehende Fähigkeiten auszubauen.

In Ihrer Aufgabe als Coach begleiten Sie Einzelpersonen, Teams und Gruppen und finden gemeinsam wertvermehrende und sinnstiftende Lösungen. Sie stärken im Methodentraining die Zugehörigkeit der Mitarbeiter zum Unternehmen und lernen die Effizienz der verschiedensten Kommunikationsformen, um diese zukunftsbildend und zielgerecht einzusetzen. 

Zeiten:    

Pro Modul 25 EH

Fr. 15:00 - 20:00 – 6 EH / Sa. 09:00 - 18:15 Uhr - 11 EH

Selbststudium:  8 EH 


Modul 1:

Arbeitsfelder im Business-Coaching

  • Kennenlernen der Teilnehmer, Aufklärung über die Coaching-Trainings-Grundlagen und Entwicklung eines Gruppengefühl 
  • Information zu den Ausbildungsinhalten, der Gruppensupervision, Einzelselbsterfahrung und Peergroup- Arbeit
  • Abgrenzung zu anderen Berufsfeldern
  • Coachinggrundlagen
  • Erstes Setting und kennenlernen von Coachingabläufen
  • Anwendung von ersten Methoden und aktives üben.
  • Meine Rolle als Coach – Werte, Prägungen, Glaubenssätze 

Modul 2:

Klientenauftrag – Zielauftrag

  • Kennenlernen und einsetzen von gezielten Methoden im Coaching
  • Arbeiten mit den Sprachmuster der Klienten*in 
  • Legen Sie die Grundlage für ihr Rollenverständnis als Coach durch Strukturierung der Coachingstunde
  • Entwickeln Sie ein Zeitgefühl um zu verstehen, wie das Zusammenwirken von Thema-Anliegen-Ziel-Auftrag funktioniert
  • praxisorientiertes üben 

Modul 3:

Spannungsfeld Mensch & Organisation 

  • Wir befassen uns verstärkt mit Gruppen, Teams und dem Spannungsfeld Familie
  • Erwartungshaltungen und die Rahmenbedingen
  • Verstehen Sie den Unterschied zwischen Coaching Gruppen & Teams und das Anwenden von Methoden und Maßnahmen in beiden Strukturen
  • Gemeinsam schauen wir auf systemische Beratungsformen um diese im Coaching umsetzten zu können.
  • Basis des systemischen Arbeitens (wie Zirkularität, Skalierung, Wunderfrage)
  • Basis von Visualisierungsmöglichkeiten, um Kundenanliegen zu strukturieren
  • Basis der Transaktionsanalyse mit verschiedenen Methoden und wie man sie im Coaching einsetzt.

Modul 4:

Gruppenselbsterfahrungswochenende - intensiv (außer Haus) 

Sa. 09:30 – 18:30 Uhr 

So. 09:00 - 15:00 Uhr  / 18 EH 

An diesem Wochenende geht es nur um mich und meine künftige Tätigkeit als Coach.

  • Wer bin ich?
  • Was sind meine Stärken und wie kann ich sie für das Coaching optimal einsetzten?
  • Was steht mir im Weg, wo möchte ich hin?
  • Zielarbeit
  • Erarbeitung / Aufzeichnung des Lebensfluß
  • Selbstwahrnehmung – Fremdwahrnehmung
  • Biografie-Arbeit

Modul 5:

Konflikte, Krisen, Eskalation, Deeskalation

  • Was ist eine Krise, wie erkenne ich eine Krise, wer darf in einer Krise arbeiten, wann muss ich den Klienten*in weiterschicken, Abgrenzung zu anderen Berufsfeldern (Psychologen*in, Psychosozialen Berater*in, Psychotherapeut*in)
  • Mobbing, angehende Depression, Boreout
  • Motivation & Mentales
  • Familiensysteme & Beziehungsformen
  • Wie Beziehungen ins Arbeitsumfeld einwirken
  • Krisen in Unternehmen und Konflikte am Arbeitsplatz
  • Entwicklungschancen im Unternehmen kennenlernen 

Modul 6:

Coaching in Organisationen, Teamentwicklung, Gruppen, Seminare, Workshops

  • Coaching in Organisationen und Unternehmen
  • Krisen in Unternehmen und Konflikte am Arbeitsplatz
  • Entwicklungschancen im Unternehmen erkennen und vermitteln
  • lernen Sie anhand praktischer Übungen eine Methodenvielfalt kennen, um im Organisations- und Firmenkontext sicher zu coachen
  • Üben Sie, mit ausgewählten Werkzeugen, für die Arbeit mit Gruppen in Organisationen
  • Erarbeiten eines Seminars oder Workshop

Modul 7:

Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme, Businessplan des Coaches, Qualitätssicherung

  • Social Media für den Außenauftritt und Zielgruppenfindung
  • BWL-Grundlagen und praktische Übungen „Selbstständig durchstarten“

Modul 8:

Abschluss & Prüfung 

Fragen & Vorstellen eines eigenen Fallbeispiels

 

Zeitlicher Aufwand:

193 EH Präsenzunterricht, 3 EH ESE, 6 EH GSV, 15  EH Peergroup, 50 EH  (beinhaltet 1 Fallbeispiel mit Präsentation / Vor- und Nacharbeiten)

Gesamt: 267 EH 

 


Nicht im Preis enthalten sind: Gruppensupervision , Einzelsupervision, die Nächtigung und Verköstigung am Gruppenselbsterfahrungswochenende 

Sämtliche Stunden können bei unseren Trainer*innen zu Sonderkonditionen absolviert werden.


AUFSCHULUNG BCT - NLP COACHING 

1 Tag NLP mit Methodentraining 10 EH 

 Preis: 790,-

Info:

An diesem Praxistag erlernen Sie mit Neurolinguistischen Programmieren (NLP), Ihren Absichten den richtigen Ausdruck zu verleihen. NLP ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Kommunikation, mit dem Sie die inneren Prozesse ihrer Klienten*innen und Ihr nach außen gerichtetes Handeln in Einklang bringen können.

Sie werden kleinste Hinweise im Verhalten und der Kommunikation erkennen können und somit gezielt, an der Weiterentwicklung ihrer Klienten*innen arbeiten. 

Am Praxistag bearbeiten wir die Themen:

  • Mental erfolgreich / smart in der Zielumsetzung
  • Durchsetzungsstark / schlagfertig 
  • Blockaden lösen
  • Überzeugen / magisch wahrgenommen werden 

Kurszeit:

Sa. 9:00-19:00 Uhr


Zielgruppe:

Lebens- und Sozialberater*innen, Psychologen*innen, Therapeuten*innen, Trainer*innen, Coaches, Pädagogen*innen und alle die sich für NLP interessieren und weiterbilden möchten.


Zusatzleistungen:

Zum NLP Praxistag ist für LSB in Ausbildung buchbar und werden angerechnet.


Info:

Wenn man sich als Coach in eigener Praxis selbstständig machen will, muss eine Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater absolviert werden. Wenn man als Coach eine Gewerbeberechtigung als Unternehmensberater*in erlangen will: Für das Gewerbe „Unternehmensberatung“ gibt es eine Zugangsverordnung, in der der Zugang zum Gewerbe geregelt ist.

Im Einzelfall ist es auch möglich, das Gewerbe „Unternehmensberatung“ im Wege der individuellen Befähigung zu erlangen. In diesem Falle ist eine Abklärung mit der Fachgruppe „Unternehmensberater, Buchhaltung und Informationstechnologie“ in der Wirtschaftskammer OÖ zu empfehlen.

Dieser Ausbildung ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Coaching- und Kommunikationskompetenz zu erweitern. Er kann jedoch nicht für eine weiterführende Ausbildung zur Lebens- und Sozialberatung angerechnet werden. 

Datensatz bei der Anmeldung bitte ausfüllen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.