Kompaktlehrgang Supervisor*in


zertifizierte Ausbildung - Registrierungsnummer: RA-LSB FL-SU074.0/2020

Start : Herbst 2024

Was ist Supervision?

Supervision ist eine professionelle Form der Unterstützung, die einen "Überblick" schafft um Unterschiede schnell und dauerhaft erkennbar zu machen. Supervisor*innen ermöglichen durch ihren neutralen Blick von oben / außen die Entwicklung neuer Sichtweisen. Die Herausforderungen werden konstruktiver bewältigt und Konflikte dadurch leichter gelöst. Es tritt dadurch eine Verbesserung der Kommunikation ein.

Supervision wird ebenso im Rahmen der Ausbildung zum/zur Lebens- u. Sozialberater/in eingesetzt.

Als Supervisor*in begleiten Sie bei berufsbezogenen Themenstellungen im Rahmen der Tätigkeit als LSB, Trainer*in und Coach. Sie lernen, wie Sie Menschen, Teams- u. Organisationen sowie Prozesse professionell begleiten und bei der Psychohygiene unterstützen. 

Die Supervision gewinnt besonders in diesen Bereichen immer mehr an Bedeutung: Bei Überarbeitung, Leistungsdruck, internen Mitarbeiterkonflikten, Konflikten auf der Hierarchieebene, Kommunikationsproblemen, Mobbing, Burnout, und Familienthemen. 

Es ist uns ein Anliegen, dass Sie in unserer praxisorientierten Ausbildung gezielt auf die momentane Situation am Markt fit gemacht werden. 

Unsere Schwerpunkte in der Ausbildung:

Kommunikation in den verschiedensten Formen, meine Rolle aus Supervisor*in, vernetztes Denken, bewertungsfreie Sicht im Supervisionsprozess, Übersicht aus der Metaposition,  Erarbeiten eines eigenen Methodenkoffers und das aktives Üben von Fallbeispielen für den Praxisalltag. 

Zeiten und Termine:

kommen bis Ende Mai 2024

 

Folgende Leistungen müssen für das Diplom erbracht werden:

  • Anwesenheitspflicht bei allen Modulen
  • Abschlussgespräch über einen dokumentierten, selbstständig durchgeführten Supervisionsfall

Abschluss:

Der Fortbildungslehrgang schließt mit einem den Richtlinien der WKO OÖ entsprechenden Zertifikat zum ab.

Eintragung beim Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung für LSB

Um im Expertenpool Supervision beim Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung eingetragen zu  werden, braucht es folgende Nachweise:

  • erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs
  • Nachweis über die aktive Berechtigung zur Ausübung des Gewerbes der Lebens- und Sozialberatung
  • 100 dokumentierte Beratungseinheiten im Bereich Supervision (ab Fortbildungsbeginn)
  • Bestätigung über min. 5 Einheiten Einzelsupervision der dokumentierten Beratungseinheiten durch einen beim Fachverband eingetragenen Supervisor*in (Expertenpool WKO)

Termine

Freitag 15:00 -20:00 Uhr / Samstag 9:00 -19:00 Uhr

Modul 1 -  08.11.  -   09.11.2024

Modul 2 - 29.11.  -   30.11.2024

Modul 3 - 10.01.  -   11.01.2025

Modul 4 - 07.02. -  08.02.2025

Modul 6 - 21.02. -  22.02.2025

Modul 7 - 14.03. -   15.03.2025 Prüfung / Fallpräsentation 

Info:

Nicht im Preis inbegriffen, sind die 5 EH Einzelsupervision, welche Sie für die Eintragung im Expertenpool benötigen. Diese können Sie gerne im Zuge der Ausbildung bei uns am Institut buchen.

Anmeldung über das Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.