Diplomierter Sozial- und Berufspädagoge

Lehrgangspreis 2.860,-

Start Februar 2022 / 4060 Leonding 

In diesem Diplomlehrgang werden Sie intensiv auf ihre künftige Aufgabe vorbereitet. Sie können damit als Expertin im Bildungs- und Sozialbereich sowie in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen eingesetzt werden.

 

Durch ihre neue Qualifikation können Sie Menschen bei der Alltagsbewältigung und Lebensgestaltung unterstützen. Sie lernen, persönliche Ressourcen und Kompetenzen zu erkennen und fördern.

 

Fachlich und persönlich werden wir Sie auf diesen zukunfts- und praxisorientierten Lehrgang intensiv vorbereiten, damit Sie problemlos und sicher ihre künftigen Aufgaben erfüllen und  umsetzen können. Besonders beim Absolvieren der Praxis- und Selbsterfahrungseinheiten erarbeiten Sie sich die nötige Sicherheit und schaffen die optimale Voraussetzungen für ihre künftiges Aufgabengebiet. 

Beschäftigungsmöglichkeiten

- Bewerbung bei sozialen Vereinen und sozialen Plattformen

- Sie erhöhen Ihre persönliche Kompetenz in den Qualifizierungsmaßnahmen der Erwachsenenbildung

- Begleitung von Einzelpersonen

- Begleitung von Familien oder Kleingruppen bei der alltäglichen Lebensführung

- Dieser Lehrgang erfüllt sämtliche Kriterien für eine beruflichen Umschulung

- Qualifizierung für die Nachmittagsbetreuung von Schülern

- Freizeitbetreuung

- Arbeit mit Migranten und Minderheiten

- Mitarbeit bei interkulturellen Projekten

 

Die Diplomausbildung wird von Vereinen für Projekt- und Sozialmanagement als Qualifikation anerkannt.

Die Ausbildung stellt auch die Basis einer Tätigkeit in arbeitsmarktpolitischen Projekten bzw. Maßnahmen dar. 

Ausbildungsinhalte

  • Sozial‐ und Berufspädagogik
  • Kommunikation / Beratungskompetenz 
  • Entwicklung Soziale Kompetenz / Emotionale Intelligenz
  • Motivation, Aktivierung
  • Gesprächsführung, aktives Zuhören
  • Gruppendynamik und Gruppenarbeit
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Arbeiten mit speziellen Zielgruppen / Randgruppen
  • Mentaltraining / Motivationstraining
  • Gestalttherapie
  • Entspannungstechniken / Mediation / Fantasiereisen
  • Was ist Bildung? Warum ist Bildung so wichtig?

Der Lehrgang richtet sich an Menschen, die

  • im Arbeitsbereich der Sozial- und Berufspädagogik spezielle Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben möchten
  • sich in einem neuen Berufsfeld orientieren möchten und/oder haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten
  • in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen unterstützen und begleiten (z.B. Pädagogen/-pädagoginnen, Horthelfer/innen, Kindergartenhelfer/innen, alle Menschen in Sozialberufen) und eine diesbezügliche Qualifikation erwerben möchten
  • sich persönlich weiterentwickeln wollen

Präsenzunterricht: Freitag  16:00 - 21:00 Uhr  / Samstag  9:00 - 16:00 Uhr

 

Ausbildungsumfang:

Präsenzunterricht: 144 

Selbststudium: 120

Peergroup: 80

Einzelselbsterfahrung / Einzelsupervision: 5

Gruppenselbsterfahrung / Gruppensupervision: 30

Vor- und Nacharbeiten / Diplomarbeit: 150

Gesamtaufwand: 529 Stunden

Download
Ausbildungsinhalte Sozial- und Berufspäd
Adobe Acrobat Dokument 134.9 KB

Dozentin: Barbara Demeter BEd, PSB Sylvia Woschitz